HoT Christuskirche

HoT Christus

 

HoT Christus

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Konzept und Pädagogik

Die Zielsetzung der Arbeit orientiert sich an den Richtlinien der offenen Kinder und Jugendarbeit in Bielefeld und dem § 11 SGB VIII.
Im Rahmen unserer regelmäßigen Öffnungszeiten, den geschlechtsspezifischen und sportpädagogischen Angeboten, den Kooperationen mit dem Projekt Perspektive Job, Hauptschule Senne und der Grundschule des Stadtteils unterstützen wir die schulische, berufliche und individuelle Integration der Kinder und Jugendlichen in unsere Gesellschaft.Die Bildungsziele der offenen Kinder und Jugendarbeit bestehen vor allem in der Entwicklung von personalen Kompetenzen (Entwicklung eigener Standpunkte, Selbstbewusstsein, Konfliktfähigkeit, Empathie etc.), sozialen Kompetenzen (Teamfähigkeit, Solidarität etc.), kulturelle Kompetenzen (interkulturelles Wissen, Medienkompetenz etc), politischen und geschlechtsspezifischen Kompetenzen. Der Bildungsprozess wird als Selbstbildungsprozess und informelle Bildung für und mit den Kindern und Jugendlichen verstanden.
Im Rahmen des Projektes Geld oder Stelle mit der Hauptschule Senne findet eine individuelle kontinuierliche Förderung der Hauptschüler der Klassen 5- 10 statt. Zielsetzung ist hierbei das Erreichen eines guten bzw. höheren Bildungsabschlusses und in Kooperation mit dem Projekt Perspektive Job die Gestaltung des Übergangs Schule und Beruf sowie die Integration in den Arbeitsmarkt.
Das sportpädagogische Angebot zielt darauf ab bei den Kindern eine Erweiterung der Handlungsfähigkeiten in Bewegung, Spiel und Sport, sowie eine gezielte Verbesserung der konditionellen Fähigkeiten und eine Verbesserung der koordinativen Fähigkeiten, sowie die Förderung der Sozialkompetenz bei den Kindern herzustellen.

 

Adresse Buschkampstraße 147, 33659 Bielefeld
Telefon 05 21 / 40 36 22
Fax 05 21 / 42 97 12
Mail hot-christus@verband-brackwede.de
Webseite www.hot-senne.de
Leitung Nina Böker, Frau Bökenbrink
Anzahl Mitarbeitende 4 pädagogische Mitarbeiter in dem Projekt „Geld statt Stelle“- Hausauf-gabenbetreuung (Kooperation mit der Hauptschule- Senne), 1 pädago-gischer Mitarbeiter für den Jungentag, Internetpräsenz, offener Bereich, 1 pädgogische Mitarbeiterin für den Mädchentag, Veranstaltungen, offener Bereich, 1 pädagogischer Mitarbeiter für das sportpädagogische Angebot, 1 pädagogische Mitarbeiterin für den Juniorclub, offener Bereich. Pädagogisch geschulte MitarbeiterInnen durch die Jugendleiter-card und differenzierte Bildungsveranstaltungen zu Rechten und Pflichten in der Kinder- und Jugendarbeit. Schüler und Schülerinnen sowie studentische Hilfskräfte aus differenzierten Fachbereichen (Lehramt, Pädagogik etc.), ca. 20 Ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen
Öffnungszeiten Hausaufgabenhilfe: für Grundschüler von Mo.- Do, 13:30-15 Uhr im kleinen Hausaufgabenraum; ab der 5.Klasse Mo.- Do. von 13 -16 Uhr im roten Saal des Gemeindehauses.
‚After School Chill Out’’: Di, Do, Fr. von 16-18 Uhr Zeit zum Entspannen, Kickern, Billiardspielen etc.
Mädchentreff “Girls meeting “: Mo. von 16-18 Uhr, alles was nur Mädchen Spaß macht! Für Mädchen von 10-15 Jahren.
Jungentreff ‚‚Boy‘z Hood’’: Mi. 16-18 Uhr alles was nur Jungen Spaß macht! Für Jungs von 10- 15 Jahren.
Juniorclub: Do. von 15:30 -17 Uhr für Kinder von 6-10 Jahren mit basteln, Spielen und Sport in und um das Hot.
Der Keller - das Original!: Do., Fr. von 18-21 Uhr, für alle ab 13 Jahren, die Lust haben auf Billard, Kicker, Darts und gute Laune!
Sport und Erlebnis am Nachmittag: Di. von 15-17:00 Uhr, für Kinder ab 8-15 Jahren. Spiel, Spaß und Herausforderungen (Klettern, Bogenschießen uvm.).
Mitarbeiter/innenbesprechung: für alle Mitarbeiter/innen der Kinder- und Jugendarbeit, Mo. um 18:00 Uhr
„Happy Friday“: Billiard, Kicker, Darts uvm. im Jugendkeller: Jeden Freitagabend von 18-19:30 Uhr für die Kleinen (bis 12 Jahre), von 19:30-21:30 Uhr für die Großen (ab 13 Jahre)
Mittagstisch: Kostenloses Mittagessen für Kinder und Jugendliche, täglich von 12.30-14.00 Uhr im Gemeindehaus an der Buschkampstraße, danach im Jugendkeller.
Mädchentag Mädchentreff“ Girls meeting “: Mo. von 16-18 Uhr, alles was nur Mädchen Spaß macht! Für Mädchen von 10-15 Jahren.
Jungentag Jungentreff ‚‚Boy‘z Hood’’: Mi. 16-18 Uhr alles was nur Jungen Spaß macht! Für Jungs von 10- 15 Jahren.
Weitere Projekte ...
Mittagstisch Mittagstisch: In Kooperation mit dem DiakonieVerband Brackwede wird viermal wöchentlich ein aus spendenfinanziertes kostenloses Mittagessen für bedürftige Kinder und Jugenliche des Stadtteils in unseren Räumlichkeiten angeboten.
Musik/Bands nein
Perspektive Job Vernetzung mit dem Projekt "Perspektive Job"
Projektziel: Integration in den Arbeitsmarkt, mindestens das Erlangen notwendiger Schlüsselqualifikationen und die Befähigung für eigenver-antwortliche zielgerichtete Arbeits-/Ausbildungsplatzakquise
Zielgruppe: Schüler und Schülerinnen ab der 7. Klasse der Hauptschule sowie arbeitslose Jugendliche bis 21 Jahre
Hausaufgaben-Hilfe Viermal wöchentlich findet im HoT eine Hausaufgabenhilfe unter dem
Konzept „Geld statt Stelle“ in Zusammenarbeit mit der Hauptschule Senne statt.
Hierzu gehört auch die Vorbereitung zur Abschlussprüfung für die 10. Klasse der Hauptschule Senne in den Osterferien, sowie die Zusammen-arbeit in unterschiedlichen Projekten z.B. Deeskalation, Gewaltpräven-tion, Erlebnispädagogik etc.
Das Angebot der Übermittagsbetreuung für die Schüler/Innen wird darüber hinaus an Informationsveranstaltungen und Elternabende der Hauptschule- Senne präsentiert.
Außerdem findet eine Hausaufgabenhilfe für Grundschüler (die nicht an der OGS teilnehmen) in Kooperation mit der Bahnhofsschule statt.
Soccer Night Im Winter 1998 startete ein neues Projekt in Bielefeld, die sogenannten Night Events. Das Konzept kam aus den USA und bestand darin, Turnhallen zu untypischen Zeiten für Jugendliche zu öffnen.Mit diesem Angebot ist es uns gelungen Jugendliche zu nächtlichen Zeiten von der Straße zu holen und ihnen somit eine attraktive Möglichkeit der Freizeitgestaltung zu bieten.Bei unseren Veranstaltungen können sich die Jugendlichen im Winterhalbjahr jeweils freitags in der Zeit von 22.00 - 24.00 Uhr treffen, Musik hören und ihrem Sport nachgehen. Sie sind somit sowohl Fitnessprogramm, Treffpunkt als auch sinnvolle Freizeit-beschäftigung in einem und bieten damit eine attraktive Variante von Nachtleben. http://nightsports-bielefeld.de
Disco Einmal monatlich findet in Absprache mit den anderen Kinder- und Jugendzentren im Stadtteil Senne eine Disco für Kinder und Jugendliche ab 13 Jahren statt.
Inklusion Kinder und Jugendliche von Förderschulen, haben die Möglichkeit an allen Bereichen unserer Kinder und Jugendarbeit teilzunehmen. Im Alltag unserer Institution betreuen wir Kinder und Jugendliche von allen Schulformen und mit unterschiedlichen Hilfebedarfen.
Schulkooperationen Hausaufgabenhilfe: Viermal wöchentlich findet im HoT eine Hausaufgabenhilfe unter dem Konzept „Geld statt Stelle“ in Zusammen-arbeit mit der Hauptschule Senne statt.
Hierzu gehört auch die Vorbereitung zur Abschlussprüfung für die 10. Klasse der Hauptschule Senne in den Osterferien, sowie die Zusammen-arbeit in unterschiedlichen Projekten z.B. Deeskalation, Gewaltpräven-tion, Erlebnispädagogik etc.
Außerdem findet eine Hausaufgabenhilfe für Grundschüler (die nicht an der OGS teilnehmen) in Kooperation mit der Bahnhofsschule und einer ehemaligen Lehrerin im Ruhestand statt.
Ganztags-Kooperation ...
Ferienspiele Halbtägige Sommerferienspiele von 7.45 - 13 Uhr ( mit ca. 100 Kindern und 20 ehrenamtlichen MitarbeiternInnen) in der 4. und 5. Woche der Sommerferien.
Freizeiten Ein weiterer wesentlicher Bestandteil der Arbeit im HOT Christus ist die Planung, Organisation und Durchführung von Ferienfreizeiten für die ehrenamtlichen Mitarbeiter/Innen und Kinder- und Jugendlichen der offenen Arbeit, sowie des Stadtbezirkes Senne.
Hierbei können in Abgrenzung zur alltäglichen Lebenswelt der Kinder und Jugendlichen neue Erfahrungen in der Gruppe und dem sozialen Miteinander gemacht werden.
Zu den Freizeitangeboten gehören, eine/ein:
• Ski und Snowboardfreizeit für Jugendliche ab 14 Jahren
• Kajakwochenende für Kinder ab 12 Jahren
• Kletterwochenende für Kinder ab 12 Jahren.
• Zeltwochenende für Kinder aus der offenen Arbeit. Niedrigschwelliges Angebot für Kinder im Alter zwischen 6-12 Jahren aus sozial benachteiligten Familien, in Kooperation mit dem Treffpunkt Bisonweg und Hot Zefi.
• Sowie weitere Ferienfreizeiten nach Bedarf der Zielgruppe.Des Weiteren werden ja nach Notwendigkeit Kajak-, Kanu und Kletterschulungen für ehrenamtliche Mitarbeiter/Innen ab 12 Jahren angeboten.
Sportangebot Sport und Erlebnis am Nachmittag: Fr. von 15-17:00 Uhr, für Kinder ab 8-15 Jahren. Spiel, Spaß und Herausforderungen (Klettern, Bogen-schießen uvm.).
Besonderheiten Ein Schwerpunkt der Arbeit im H.o.T ist die Bildung, Betreuung und Schulung der jugendlichen Mitarbeiter/Innen. In unserem Haus sind eine Vielzahl (zurzeit 20) jugendliche Mitarbeiter/Innen, die im besonderen Maße von uns geschult und betreut werden. Sie nehmen nach der Basisschulung (1 Wochenenden) zum Einstieg ihrer Tätigkeit alle an regelmäßigen Treffen und Schulungen unseres Hauses teil. Zurzeit führen wir zwei differenzierte Schulungen für jugendliche Mitarbeiter (jeweils am Wochenende) durch. Außerdem findet einmal wöchentlich montags von 18– 19.00 Uhr eine verpflichtende Mitarbeiterbesprechung aller Mitarbeiter (Hauptamtliche, Zivi, Honorarkräfte, Ehrenamtliche) statt. Dabei geht es um konkrete Planungen in verschiedenen Gruppen, stadtteilbezogene Veranstaltungen, Absprachen, Vorbereitungen, Diskussionen und Aussprachen. Seit dem Juni 2012 findet ein wöchentlicher Nachwuchsmitarbeiterkreis in den vier Einrichtungen der Kinder- und Jugendarbeit in der Senne statt, angeleitet durch vier Fachkräfte der einzelnen Einrichtungen (HOT Zefi, Bisonweg, Ev. Jugend Senne und Hot Christus).
Gemeinde Ev. Emmausgemeinde Senne www.emmaus-senne.ekvw.de

>> nach oben