Integration

Integrative Arbeit im Verband der Ev. Kirchengemeinden in Brackwede

 

Wir sind Orte fÜr alle Kinder

 

Der Verband der Evangelischen Kirchengemeinden in Brackwede ist Träger von 13 Kindertagesstätten und Familienzentren, in denen Kinder mit unterschiedlichem Unterstützungsbedarf leben, lachen und lernen.
Bei uns sind die Türen für Alle geöffnet: Jeder wird gebraucht, Niemand ist ohne Gaben, Einer ergänzt den Anderen.
Der Ausgangspunkt unseres Handelns ist ein christliches Grundverständnis und ein Menschenbild, das jeden Menschen würdigt. Pädagogisches Leitbild und zugleich Zukunftsvision ist der Weg der Inklusion.
Unsere Orte sollen Orte für alle Kinder sein, wo Liebe, Vertrauen und Geborgenheit und auch Bilder des christlichen Glaubens erfahrbar werden. Unsere Haltung allen Kindern gegenüber ist respektvoll, empathisch, tolerant und von Zuneigung geprägt.

 

>> nach oben

 

Erste Schritte

Wenn sich bei einem Kind ein besonderer Unterstützungs- und Förderbedarf abzeichnet, werden die Eltern in einem gemeinsamen Gespräch in der Kindertagesstätte über Möglichkeiten der Unterstützung und Förderung informiert. Gemeinsam wird entschieden, welcher Weg eingeschlagen werden soll. 

 

>> nach oben

 

Eltern und Netzwerke
Die Zusammenarbeit mit den Eltern ist ein bedeutsamer Grundstein der pädagogischen Arbeit. Im engen Austausch mit den Eltern wird individuell geschaut, wie das Kind und seine Familie unterstützt werden können und die Familien werden vertrauensvoll begleitet.
Die Kindertagesstätten des Verbandes, die Fachstelle für Integration und der Träger bilden ein Netzwerk, um die Eltern optimal zu unterstützen, zu entlasten und ihren Familien begleitend zur Seite zu stehen.
Empathie, Transparenz und Vertrauen sind die Eckpfeiler dieser Zusammenarbeit. Daten der Familie und des Kindes werden an Externe natürlich nur weitergegeben, wenn die Eltern einverstanden sind, das gilt auch für den Übergang zur Schule. 

 

>> nach oben

 

Aufgabe Ärzte

Zur diagnostischen Abklärung des Gesundheitsstandes ist meist der Kinderarzt erster Ansprechpartner.
Braucht es eine weitere Abklärung, folgt eine Überweisung beispielsweise zu einem Facharzt (z.B. Hals-Nasen-Ohren-Arzt, Jugend- und Kinderpsychiater) oder zum Sozialpädiatrischen Zentrum (SPZ).
Kommt Frühförderung in Frage, ist Ansprechpartner die Fachstelle Frühförderung im Rathaus. Die Eltern können sich hier einen Termin holen oder zur offenen Sprechstunde kommen.
Die Fachstelle kann die Eltern nach Absprache bei anstehenden Arztbesuchen, Behördengängen und dem Diagnoseprozess begleiten.

 

>> nach oben

 

Antrag

Wenn sich zeigt, dass ein Kind Unterstützung und Begleitung  während des Kitaalltags benötigt und ein Integrationsplatz für ein Kind sinnvoll ist, wird ein Antrag über das Jugendamt beim Landschaftsverband Westfalen-Lippe (LWL) als Kostenträger gestellt. Für die Eltern ist ein Integrationsplatz kostenfrei.
Hier können sich die Eltern ganz auf das Netzwerk von Kindertagesstätte, Fachstelle und Träger verlassen, das die Antragsstellung übernimmt, den weiteren Antragverlauf kontrolliert und sich um Rückmeldungen und alle weiteren Anliegen im Bewilligungszeitraum kümmert.

 

>> nach oben

 

Aufgabe Kindertagesstätte

In den Kindertagesstätten des Verbandes leben, spielen und lernen alle Kinder in einer gemeinsamen und gleichberechtigten Gruppe. Pädagogische Angebote und Lernprozesse werden in Anerkennung ihrer Individualität initiiert. Eine ganzheitliche Sichtweise steht dabei im Vordergrund. Jedes Kind wir dabei unterstützt, sich optimal zu entwickeln, mit eigenen Stärken und Schwächen umzugehen, Eigenverantwortung zu üben und selbständiger zu werden.
Erhält ein Kind einen Integrationsplatz, kann es von zusätzlichen Unterstützungsmöglichkeiten profitieren.
Eine Integrationskraft ist für das Kind da, begleitet es unterstützend im Gruppengeschehen und fördert es individuell und ganzheitlich in seiner Persönlichkeitsentwicklung sowohl im Kita-Alltag als auch in Kleingruppen- und Einzelsituationen.
Ziel ist die aktive Teilhabe aller Kinder und eine gegenseitige Akzeptanz und Wertschätzung. Alle profitieren von der Vielfalt der Lernimpulse. Die Kinder und Erwachsenen erfahren: Es ist normal, verschieden zu sein.
Mit den Eltern findet ein regelmäßiger Austausch zur Entwicklung des Kindes statt sowie Beratung in Abstimmung mit begleitenden Maßnahmen wie Therapien und Frühförderung.

 

>> nach oben

 

Integration – Das bieten alle Kindertagesstätten des Verbandes an:


Ev. Kindertagesstätte „Kita Am Park“
Kupferhammer 80, 33649 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 96 80
E-Mail: kita-am-park@verband-brackwede.de
Leitung: Martina Witt
Integrationskraft: Barbara Saupe

 

Ev. Kindertagesstätte „Arche Noah“
Schulstraße 71, 33647 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 00
E-Mail: kita-arche-noah@verband-brackwede.de
Leitung: Heike Suchla-Suhn
Integrationskraft: Heike Freyer

 

Ev. Familienzentrum Emmaus Senne - Ev. Kindertagesstätte „Christus“
Hermann-Windel-Straße 2, 33659 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 60
E-Mail: christus-kiga@verband-brackwede.de
Leitung: Margrit Bringewatt
Integrationskraft: Anke Klüsekamp

 

Ev. Familienzentrum - Ev. Kindertagesstätte „Die Arche“
Max-Planck-Straße 18-20, 33659 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 40
E-Mail: kita-die-arche@verband-brackwede.de
Leitung: Heike Johner-Fielstedde
Integrationskräfte: Carina Lengefeld, Julia Hilgenstöhler

 

Ev. Familienzentrum - Ev. Kindertagesstätte „Ichthys“
Queller Straße 192a, 33649 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 96 90
E-Mail: ichthys-kita@verband-brackwede.de
Leitung: Sven Borgsen
Integrationskräfte: Jennifer Mense, Petra Ellerbrock

 

Ev. Kindertagestätte „Johannes“
Klemensstraße 9, 33649 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 96 70
E-Mail: johannes-kiga@verband-brackwede.de
Leitung: Nicole Niegel
Integrationskraft: Nicole Schwedler

 

Ev. Kindertagestätte „Klashofschule“
Klashofstr. 6, 33659 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 50
E-Mail: kita-klashofschule@verband-brackwede.de
Leitung: Jessica Weißflog
Integrationskraft: Claudia Sielhorst

 

Ev. Kindertagesstätte „Louise-Scheppler“
Wikingerstraße 15b, 33647 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 10
E-Mail: l.scheppler-kiga@verband-brackwede
Leitung: Marlies Oesterwinter
Integrationskraft: Chrsitine Klätte

 

Ev. Familienzentrum Emmaus Senne - Ev. Kindertagesstätte „Luther“
Primelweg 17, 33659 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 20
E-Mail: luther-kiga@verband-brackwede.de
Leitung: Kristina Lekic
Integrationskräfte: Claudia Linneweber, Anja Vogt

 

Ev. Familienzentrum - Ev. Kindertagesstätte "Matthias-Claudius"
Elbeallee 130 a, 33689 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 90
E-Mail: m.claudius-Kita@verband-brackwede.de
Leitung: Heike Weinhorst
Integrationskräfte: Nicole Schuurmann, Tanja Rempel

 

Ev. Kindertagestätte „Mittendrin“
Dalbker Allee 20, 33689 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 70
E-Mail: kita-mittendrin@verband-brackwede.de
Leitung: Manuela Ernst
Integrationskraft: Eva Nöltker 

 

Ev. Familienzentrum - Ev. Kindertagesstätte „Morgenstern“
Jadeweg 62, 33689 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 80
E-Mail: kita-morgenstern@verband-brackwede.de
Leitung: Anette Hahn
Integrationskräfte: Stefanie Ruhnke-Vogt, Florian Renner
 
Ev. Kindertagesstätte „Unter´m Regenbogen“
Schopenhauer Weg 12, 33659 Bielefeld, Tel.: 05 21 / 94 23 97 30
E-Mail: kita-regenbogen@verband-brackwede.de
Leitung: Joanna Rogalla
Integrationskraft: Lilly Müller

 

>> Fachstelle Integration

 

>> nach oben